30.04.2016

Rohbauarbeiten schreiten zügig voran

Die beiden Gebäudeteile unserer „Betreuten Wohnanlage“ wachsen und wachsen. Die Rohbauarbeiten verlaufen nach wie vor termingerecht. Beim größeren Gebäudeteil im Südwesten, in dem 30 Wohnungen entstehen, ist das erste Obergeschoss weitgehend fertiggestellt. Es verfügt inzwischen über Filigrandecken aus Stahlbetonfertigteilen und auch die Betonierarbeiten haben begonnen. Parallel dazu werden der Schacht für den Fahrstuhl, mit dem alle Wohnungen bequem erreicht werden können, sowie das Treppenhaus hochgemauert.

Beim kleineren Gebäudeteil, in dem es sechs Wohnungen geben wird, haben die Bauarbeiter in den letzten Wochen die Bodenplatte fertiggestellt sowie die Wände für das Erdgeschoss eingeschalt und betoniert. 

Die Pläne für die Außenanlage sind konkretisiert. Die Materialien und die Farbgebung für die Terrassen, den Gehweg um das Gebäude herum und die Bewohnerparkplätze stehen fest. Die Außenbeleuchtung für die Wege- und Parkplatzfläche, das Wasserspiel mit einem Granitquellstein, die Pflanzkübel und die teilweise begrünte Pergola im Garten sind ebenfalls durchgeplant.

Die Aufträge für die Heizung, die Schlosserarbeiten, den Estrich und die Bodenbeläge sind nach einer öffentlichen Ausschreibung vergeben. Diese Arbeiten werden im nächsten Monat beginnen. Insgesamt sind fast 80 Prozent der Ausschreibungen durchgeführt.

« zurück zur Baustellenblog-Übersicht