31.07.2016

Technische Gebäudeausrüstung beginnt

Für Besucher ist der Unterschied möglicherweise schwer zu erkennen, aber die Baustelle für unsere „Betreute Wohnanlage“ hat sich sehr verändert: Es wurde nämlich nicht nur der Baukran, sondern auch das Gerüst des Rohbauers abgebaut. Stattdessen haben die Bauarbeiter inzwischen die Gerüste für die Folgegewerke aufgestellt. Auch die restlichen Verfüllarbeiten um die Anlage herum sind nun abgeschlossen.

Die Firmen, die mit der technischen Gebäudeausrüstung beauftragt wurden, erstellen derzeit die Montage- und Werkplanung und stimmen diese mit den Fachplanern ab. Sie alle sind bereit, bald loszulegen und das – der Rohbau war früher fertig als geplant – zwei Wochen vor dem Terminplan! Da die Firmen die Rohreinlegepläne bekommen haben und die Zugdrähte für die Verlegung der Kabel bereits gelegt wurden, steht einem reibungslosen Ablauf auch bei den weiteren Arbeiten nichts entgegen. Nachdem im Juni die Musterfenster getestet wurden, ist inzwischen auch die Bemusterung für die Sanitärbereiche abgeschlossen.

Aktuell sind 60 Prozent der Wohnungen vergeben. Wer sich für das „Betreute Wohnen“ der Theodor Fliedner Stiftung auf Turley interessiert, hat auch außerhalb der offiziellen Baustellenführungen die Möglichkeit, sich von dem Betriebsleiter der Einrichtungen, Thomas Seifert, durch den Rohbau der beiden Gebäudeteile führen zu lassen. Dabei werden die noch freien Wohnungen gezeigt und bei Wunsch reserviert beziehungsweise vergeben.

« zurück zur Baustellenblog-Übersicht