28.02.2017

Besichtigung der Musterwohnung ab Anfang April

Mit unserer „Betreuten Wohnanlage“ auf Turley geht es zügig voran – und das ist sowohl innen als auch außen deutlich zu sehen.

Innen führt die Sanitärfirma gerade die Endmontage der Waschbecken, Toiletten und Armaturen im ersten Obergeschoss durch. Ebenso haben die Heizungs- und die Elektrofirma im ersten Obergeschoss mit der Endmontage begonnen. Im Untergeschoss ist die Elektrofirma bei den Rohinstallationen. Die Fliesenleger haben die Bodenfliesen im Untergeschoss vollständig verlegt. Auch im Erdgeschoss sind die Fliesen in der Lobby, im Gemeinschaftsraum sowie im Bereich vor den Büros und Toiletten bereits angebracht; im Bauteil 1 finden die Arbeiten derzeit vor den Eineinhalb- und Zweizimmerwohnungen statt. Parallel dazu werden die Duschbereiche und Toiletten gefliest. Ebenfalls hat der Bodenleger angefangen, den Bodenbelag in Holzoptik zu verlegen.

Die noch fehlenden Fensterbänke sind inzwischen eingebaut. Nun hat der Fensterbauer mit der Pfosten-Riegel-Fassade und den Glas-Absturzsicherungen begonnen und steht auch hier kurz vor der Fertigstellung. Die Malerfirma hat im ersten und zweiten Obergeschoss sowie in der Musterwohnung im Erdgeschoss tapeziert und gestrichen. Die Musterwohnung kann ab Anfang April besichtigt werden.

Auch außen sind die Fortschritte erkennbar. Es konnte dank milder Temperaturen beispielsweise der Oberputz an der Außenfassade im Innenhof angebracht und danach das komplette Fassadengerüst abgebaut werden. Außerdem hat die Gestaltung der Außenanlage angefangen, nachdem die Silos und Materialien entfernt wurden. Der Aushub wird von einem Kampfmittelräumdienst begleitet. Der Fachbereich Grünflächen und Umwelt der Stadt Mannheim hat den Bau eines Brunnens zur Bewässerung der Außenanlage genehmigt.

« zurück zur Baustellenblog-Übersicht