31.03.2017

Innenausbau macht große Fortschritte

An allen Ecken und Enden wird der Innenausbau unserer „betreuten Wohnanlage“ auf Turley vorangetrieben. So ist beispielsweise die Malerfirma mit den Arbeiten sowohl im Erdgeschoss als auch in den beiden Obergeschossen fertig. Derzeit werden in der Lobby und im Treppenhaus die Wände gestrichen, bevor das dritte Ober-sowie das Dachgeschoss an der Reihe sind. Im Aufenthaltsraum im Erdgeschoss ist inzwischen auch die Akustikdecke angebracht, die für eine ruhige Atmosphäre sorgen soll.

Der Bodenleger ist mit seinen Arbeiten im Erdgeschoss fertig und ist nun im ersten Obergeschoss beschäftigt. Der Fliesenleger hat die Arbeiten im Erdgeschoss sowie in den Wohnbereichen des ersten Obergeschosses abgeschlossen und verlegt nun die Fliesen im Treppenhaus und in den Fluren. Mit den Bädern in den einzelnen Wohnungen ist er bereits komplett fertig. Obwohl es in den letzten Wochen warm war, wird die Bauheizung weiterhin betrieben, um die Qualität der Böden und der Wände (Malerarbeiten) sicherzustellen.

Die Elektriker haben im Erdgeschoss sowie im ersten Obergeschoss die Schalter, Steckdosen und Rufanlagen montiert. Zurzeit sind sie damit beschäftigt, die Deckenleuchten und Rauchmelder in den Fluren zu montieren. Auch die Sanitärfirma ist mit ihren Aufgaben gut vorangekommen: Im ersten und im zweiten Obergeschoss sind Waschbecken, Armaturen, Halterungen sowie Toiletten montiert. Im dritten Obergeschoss hat sie mit den Arbeiten begonnen. Die Heizungsbauer müssen nur noch die Heizkörper im dritten Obergeschoss anbringen, in allen anderen Etagen ist das schon erfolgt. In zwei der Loggien wurden bereits die Leuchtkörper installiert.

In der Musterwohnung gibt es nun auch die Küche sowie die Eingangstür. So können sich die Interessierten ein noch besseres Bild davon machen, wie die Wohnungen später aussehen werden.

Doch auch die Arbeiten an der Außenanlage schreiten voran. Der Brunnen ist gebohrt und die Zisterne sowie die Rigolen sind verbaut. Die Filterungsanlage und die Anlage für die Be- und Entwässerung wurden eingebaut. Die Feuerwehrzufahrt um Nordostbereich ist ebenso fertiggestellt wie die Fundamente für die Pergola. Die Parkplätze im Südwestbereich sind geschottert und von Grenzsteinen umrahmt. Über dem Gemeinschaftsraum wird es eine intensive Dachbegrünung geben; der Unterbau dafür existiert inzwischen.

« zurück zur Baustellenblog-Übersicht