Das Bauprojekt

Konversionsfläche mit Vorzeigecharakter in der Neckarstadt-Ost

Das 13 ha große Turley-Areal liegt in direkter Nähe zum Herzogenriedpark, der gerne als „grüne Lunge“ Mannheims bezeichnet wird und als Naherholungsgebiet dient.

Das Turley-Areal selbst wird weitgehend verkehrsberuhigt gestaltet. Geschwindigkeitsbegrenzungen und fehlende Durchfahrtsstraßen geben dem Viertel den gewünschten Wohncharakter. Fußgängerzonen und barrierefreie Gehwege machen das Leben angenehmer.

In unmittelbarer Nähe zu dem Betreuten Wohnen gibt es eine Haltestelle für die Straßenbahn (Stadtbahn Nord). Die gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr gewährleistet die Nähe zur Innenstadt.


»Das Betreute Wohnen

In den eigenen vier Wänden zuhause und doch nicht allein

Im Eingangsbereich empfängt eine großzügige Lobby die Besucher, ein Ort, der zum Verweilen einlädt. Zusätzlich wird ein großer, lichtdurchfluteter Gemeinschaftsraum eingerichtet, an den sich eine komplett eingerichtete größere Teeküche anschließt. Der Raum kann für Feiern oder Veranstaltungen genutzt werden. Der Raum selbst öffnet sich zum Garten hin und verfügt über eine großzügige Terrasse.

Vor dem Haus werden insgesamt 12 barrierefreie Parkplätze eingerichtet, wobei zwei davon für Menschen mit einer Schwerbehinderung ausgewiesen sind. Die Wege in das Haus und im Haus sind alle rollstuhlgerecht ausgelegt.

Um das Haus herum gibt es eine Grünfläche, die zum Verweilen und zum Spaziergang einlädt.

Wir streben eine intensive Vernetzung mit der Nachbarschaft, der Erich Kästner Schule, den Seniorentreffs im Herzogenriedpark, der Johannes-Diakonie Mosbach und weiteren Organisationen und Diensten vor Ort an.

»Das Haus

Verschiedene Wohnungszuschnitte und -größen für unsere Mieter

Das Haus besteht aus dem Erdgeschoss mit den Gemeinschaftsräumen und einigen Wohnungen, darüber 3 normalen Geschossen und einem Dachgeschoss. Im EG und 1.-3. Geschoss sind die Wohnungen identisch aufgeteilt. Die Dachgeschosswohnungen sind zum Teil anders zugeschnitten.

Die Wohnungen haben alle eine Loggia oder Terrasse. Diese ermöglichen ebenso wie die Fenster mit ihrer Brüstungshöhe von nur 60 cm einen Blick über das Turley-Areal.
Die moderne Bauweise nach Energiestandard KfW 70 sorgt für niedrige Nebenkosten.
Die Küche ist mit allen wichtigen Elektrogeräten ausgestattet, z.B. Herd mit Cerankochfeld, Ofen (in Augenhöhe), Spülmaschine und Mikrowelle. Ihre Waschmaschine und Ihr Trockner finden in der Wohnung Platz.

Das Haus und die Wohnungen sind rollstuhlgerecht und barrierefrei ausgerichtet. In zwei Wohnungen sind die Kücheneinrichtungen und die Bäder/WC speziell für Rollstuhlfahrer konzipiert. Die anderen Wohnung lassen sich bei Bedarf entsprechend nachrüsten.

Im Kellergeschoss haben wir ein Pflegebad eingerichtet, falls Ihnen die Dusche in Ihrer  nicht ausreicht.

Alle Etagen- und Wohnungspläne

»Wir kümmern uns

Erfahrene Mitarbeiter sind täglich vor Ort - auch an den Wochenenden.

Sie sind Ihre Ansprechpartner und  übernehmen die soziale Betreuung bzw. unterstützen Sie bei Fragen der alltäglichen Lebensführung.
Zur Sicherstellung der individuellen Beratungs- und Betreuungsqualität geben wir unseren  Mitarbeitern Prozessstandards an die Hand.

Neu an unserem Konzept ist die 24-Stunden-Präsenz eines Pflegedienstes im Hause, der als Wahlleistung direkt im Bedarfsfall von Ihnen beauftragt werden kann. Sowohl grund- und behandlungspflegerische Leistungen als auch hauswirtschaftliche Leistungen können über den ambulanten Pflegedienst in Anspruch genommen werden.

Dadurch erweitern wir die über das vorhandene Konzept hinausgehenden Grundleistungen des klassischen Betreuten Wohnens durch sinnvolle Wahlleistungen.

»Grundleistungen

Ansprechpartner für alle Lebenslagen

Unsere hilfsbereiten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind täglich vor Ort und helfen bei kleineren Hausmeisterarbeiten. Wenn Sie Beratung oder Vermittlung zusätzlicher Dienste (Wahlleistungen) oder Hilfsmittel benötigen, finden Sie hier Ihre Ansprechpartner.

Sie organisieren auch das kulturelle Leben im Haus und den Austausch mit anderen Organisation, Einrichtungen und dem Theodor Fliedner Haus in Feudenheim. Auch in Beratungsfragen stehen sie Ihnen zur Seite.

Sicherheit

Es steht ein 24-Stunden-Notruf zur Verfügung. Im Bedarfsfall erhalten Sie eine bevorzugte Aufnahme ins Theodor Fliedner Haus oder die dortige Tagespflege.

Weitere Hilfen im Alltag umfassen u.a.

  • Beschaffung von Medikamenten
  • Wöchentlicher Einkaufservice
  • Shuttle-Service in die Mannheimer Innenstadt
  • Blumenpflege in Abwesenheit
  • Briefkasten-Service

Alle Grund- und Wahlleistungen in der vollständigen Übersicht

»Wahlleistungen

Bei zusätzlichen Leistungen, die über den Umfang der Grundleistungen hinausgehen, können Sie frei entscheiden, ob Sie uns oder einen anderen Anbieter auswählen.

Wir vermitteln Ihnen u.a. folgende Wahlleistungen:

  • Hauswirtschaftliche Dienste, z. B. Essensversorgung
  • Haustechnik, u. a. aufwändigere haustechnische Dienste und Montagen
  • Hauswirtschaftlicher Dienste, z. B. Einkauf, Reinigung, Wäschedienste u.v.m.
  • Leistungen eines ambulanten Pflegedienste (Grund- und Behandlungspflege)

Alle Grund- und Wahlleistungen in der vollständigen Übersicht

»Voraussetzungen für den Einzug in das Betreute Wohnen

Die Wohnung werden ausschließlich vermietet. Das Betreute Wohnen ist für uns kein Immobilienspekulationsobjekt - wir möchten Senioren in Mannheim mehr Lebensqualität und ein angemessenes Leistungsspektrum bieten.

Damit Sie bei uns einziehen können, müssen Sie das 60. Lebensjahr erreicht haben.

Bei starken körperlichen, psychischen oder geistigen Einschränkungen sollte der Lebenspartner die Versorgung sicherstellen können. In allen anderen Fällen sollten wir im Vorfeld besprechen, inwieweit der Einzug in unser Betreutes Wohnen für Sie die richtige Entscheidung ist.

»Ihre Vorteile als Mieter

Durch die Anbindung eines Pflegedienstes im Haus (Wahlleistung) ist in den meisten Fällen ein Verbleib in der eigenen Wohnung auch bei Pflege- und Behandlungsbedarf gegeben.

Durch die enge Verbundenheit mit dem Theodor Fliedner Haus können wir Sie bei extremer Pflegebedürftigkeit dort bevorzugt aufnehmen oder Ihnen einen Tagespflegeplatz anbieten.

Die überschaubare Größe der Anlage und die Vernetzung im Haus vermeiden Anonymität.  Durch die täglich anwesenden Ansprechpartner erfahren Sie persönliche Ansprache und Kontakt zum Umfeld und können an täglichen kulturellen Veranstaltungen der Wohngemeinschaft oder des Umfelds teilnehmen - genießen Sie die kulturelle Vielfalt Mannheims!

Auf Wunsch sind Sie umfassend versorgt - aus einer Hand. Sprechen Sie uns einfach an, wenn Sie Hilfe und Unterstützung benötigen. Wir haben immer ein offenes Ohr für Ihr Anliegen!